Osteopathie / Manuelle Medizin / Chirotherapie

ÄRZTLICHER OSTEOPATH UND MANUALMEDIZINER / CHIROPRAKTIKER IN INNSBRUCK

Dr. Andrew Taylor Still hat die Osteopathie Ende des 19. Jahrhunderts in den USA entwickelt. Von ihm stammt der vielsagende Satz „Wer trennt, macht Fehler", an dem wir uns bis heute orientieren. Wir betrachten die Manuelle Medizin und die Osteopathie der Bezeichnung „Komplementärmedizin" entsprechend als Ergänzungen, nicht als eigenständige Konzepte. So können wir die adäquate Behandlung bestimmen. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir Körper, Geist und Seele nicht nur bei einer osteopathischen Behandlung als eine Einheit verstehen.

Die Zielsetzungen von ManualmedizinerInnen und des ärztlichen OsteopathInnen sind heutzutage identisch – beide wollen mit ihren Händen funktionsverbessernd und schmerzlindernd auf den Menschen einwirken. Dabei werden die Hände (lt. manus) für den Befund und die Behandlung verwendet. Die Techniken haben naturwissenschaftliche Grundlagen und entwickeln sich stets weiter. Ihre Wurzeln haben sie in den oben benannten verschiedenen Schulen, so zum Beispiel in der Chiropraktik, der Physiotherapie und der Osteopathie.

DEN SCHMERZ BEGREIFEN
DEN SCHMERZ BEGREIFEN
WIR BEGREIFEN DEN KÖRPER ALS FUNKTIONALE EINHEIT

Osteopathie und Manuelle Medizin / Chirotherapie werden heute auch in der Schmerztherapie – bei akuten und chronischen Schmerzen – eingesetzt. Vorrangig setzen wir beide bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparates ein. Uns ist es ein großes Anliegen, den Körper des Menschen ganzheitlich und als eine funktionale Einheit zu „begreifen". Die Befundung und die Behandlung unserer PatientInnen wird mit den Händen durchgeführt.

Basis für die klinische Diagnostik in der Osteopathie und der Manuellen Medizin oder Chiropraktik ist das funktionelle Denken. Die ärztliche Osteopathie verknüpft die erhobenen Befunde mit anderem medizinischen Fachwissen, dadurch ergibt sich ein weites Indikations- und Behandlungsspektrum.

 

SELBSTHEILUNGSKRÄFTE AKTIVIEREN

Ärztlicher Osteopath in Innsbruck

Krankheiten können nach osteopathischer Ansicht als Störungen der Körperfunktion begriffen werden. Diese treten auf, wenn der Körper seine Fähigkeit zur Selbstheilung verliert. Um gut zu funktionieren, braucht jedes Körperteil Bewegungsfreiheit – auch die Organe im Inneren.

Geht diese Beweglichkeit verloren, kommt es zu Blockaden und Verspannungen in der Gewebsstruktur. Die Osteopathie versucht, die Beweglichkeit wiederherzustellen. Wir suchen immer nach den Ursachen der Beschwerden und betrachten den Körper ganzheitlich.

Unsere Praxis
in Innsbruck

Sie suchen nach einem ärztlichen Osteopathen und Manualmediziner / Chiropraktiker in Innsbruck? In unserer Praxis für Physikalische Medizin in Innsbruck arbeitet Dr. Lukas Mantl – Facharzt für Physikalische Medizin mit zahlreichen Zusatzausbildungen unter anderem in Osteopathie, Manueller Medizin und Chirotherapie – Hand in Hand mit verschiedenen TherapeutInnen und TrainerInnen.

Unsere Praxis

Helga-Krismer-Platz 1
EG | 6020 Innsbruck

+43 512 347667
kontakt@praxis-mantl.at

Wahlarzt, Wahltherapie